Milchleistung, Milchqualität und große Würfe – was kann die Fütterung tun?

Die Leistung unserer Schweineherkünfte hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten rasant entwickelt. Gerade in der Ferkelerzeugung waren noch Ende des letzten Jahrtausends 24 abgesetzte Ferkel je Sau und Jahr nicht alltäglich. Heute sprechen wir über 30 und deutlich mehr abgesetzte Ferkel je Sau und Jahr. Die genetische Entwicklung ist imposant. Doch müssen wir uns fragen, ob wir im Management darauf immer gut vorbereitet sind und ob unsere Fütterungsstrategien und die Futterzusammensetzung diesen hohen Leistungsanforderungen entsprechen. Worauf muss unbedingt geachtet werden, was müssen wir besser machen? Diese Fragen soll der Beitrag von Dr. Heinrich Kleine Klausing, GELAMIN – Gesellschaft für Tierernährung mbH Wildeshausen, mit praktischen Empfehlungen beantworten.

mehr...


Aktuelle Themen

Einfluss des Strukturwandels und technischer Fortschritte auf die Kosten der Milchproduktion 

mehr...

Winter-Ackerbohnen in der Legehennenfütterung 

mehr...

Schweine aktuell: Jungsauen richtig eingliedern 

mehr...

Versuchsergebnisse und praktische Erfahrungen zur Fütterung von Milchkühen im geburtsnahen Zeitraum – TEIL 2 

mehr...

Versuchsergebnisse und praktische Erfahrungen zur Fütterung von Milchkühen im geburtsnahen Zeitraum – TEIL 1 

mehr...

Hoch-Protein-Sonnenblumenextraktionsschrot in Alleinfuttermischungen für die Broilermast 

mehr...

Meldungen

04.06.20

Marktbericht KW 23 / 2020

Am deutschen Rapsmarkt bleiben die Geschäftsaktivitäten verhalten. Alterntige Ware spielt keine Rolle mehr, weder gibt es Angebot noch Nachfrage. Das Handelsinteresse hat sich schon vor Wochen auf Termine ex Ernte 2020 umgestellt. Doch von lebhaftem Kontraktgeschäft kann auch keine Rede sein, da sich Rapserzeuger angesichts besorgniserregender...

mehr...


04.06.20

My KuhTube-Team räumt ab: Platz 1 beim agrarheute digital future award

Beste Kommunikatoren der Agrarbranche: Filmbauern ganz vorn. Über 600 Filme von Milchbauern und mehr als 26 Millionen Klicks: Das My KuhTube-Team hat den agrarheute digital future award gewonnen.

mehr...


04.06.20

Monatsbericht Mai 2020: Rapsmarkt steht still, Verarbeitungsmenge gesunken, Mischfutterhersteller fragen kaum Rohstoff nach, großes Angebot in Aussicht

Am deutschen Rapsmarkt zeichnet sich schon seit Wochen das gleiche Bild ab: Die meisten Erzeuger sind alterntig längst ausverkauft oder bieten hier und da nur noch Restmengen an. Ex Ernte wird kaum Ware offeriert, da die Ertragsaussichten zu unsicher sind.

mehr...


03.06.20

Informationsveranstaltungen und Sachkundelehrgänge für Schweinehalter/-innen

Im Rahmen von Informationsveranstaltungen können Landwirte/-innen sich über die vier Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration informieren. Auch die Sachkundelehrgänge für Landwirte/-innen, die die Inhalationsnarkose mit Isofluran zukünftig selbstständig ohne Tierarzt durchführen wollen, laufen an.

mehr...


29.05.20

Bekanntmachung zum Modell- und Demonstrationsvorhaben Tierschutz zum Thema „Tierschutz in der Nutztierhaltung – Konzepte und Materialien für Aus- und Fortbildung sowie Studium“

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) beabsichtigt im Rahmen der Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz Projekte im Bereich Wissenstransfer zum Thema „Tierschutz in der Nutztierhaltung – Konzepte und Materialien für Aus- und Fortbildung sowie Studium“ zu fördern. Modell- und Demonstrationsvorhaben schließen die...

mehr...


28.05.20

Marktbericht KW 22 / 2020

Am deutschen Rapsmarkt zeichnet sich schon seit Wochen das gleiche Bild ab: Die meisten Erzeuger sind alterntig längst ausverkauft oder bieten hier und da nur noch Restmengen an. Ex Ernte wird kaum Ware offeriert, da die Ertragsaussichten zu unsicher sind. Die jüngsten Niederschläge haben zwar die Situation auf den Feldern etwas entspannt, in...

mehr...


28.05.20

Inhalte der neuen Düngeverordnung

Der Bundesrat hat am 27.03.2020 den Änderungen der Düngeverordnung (DüV) zugestimmt. Die Novelle der DüV ist am 30. April 2020 in Kraft getreten. Die jeweiligen Maßnahmen in den nitrat- und phosphatsensiblen Gebieten, wie beispielsweise die Reduzierung des N-Düngebedarfs um 20 % werden entgegen den allgemeinen flächenbezogenen Maßnahmen erst am...

mehr...


27.05.20

Größere Welt-Rapsernte erwartet

Im kommenden Wirtschaftsjahr wird nach Erwartungen des US-Landwirtschaftsministerium (USDA) weltweit mehr Raps zur Verfügung stehen als im laufenden Wirtschaftsjahr. Gleichzeitig rechnet das USDA mit einem sinkenden Verbrauch und infolgedessen steigenden Lagerbeständen.

mehr...


21.05.20

Marktbericht KW 21 / 2020

Am deutschen Rapsmarkt haben sich zwar die Preise etwas befestigt, der Handel bleibt aber weiter impuls-los. Restmengen der alten Ernte sind verkauft und spielen keine Rolle mehr, mit Verkäufen der kommenden Ernte halten sich die Erzeuger in vielen Regionen komplett zurück. Meldungen zufolge werden weniger Vorkontrakte abgeschlossen als im...

mehr...


19.05.20

Fleischwirtschaft legt der Bundesregierung 5-Punkte-Plan vor

Der Verband der Fleischwirtschaft (VDF) hat der Bundesregierung am Wochenende einen 5-Punkte-Plan zur bundeseinheitlichen und branchenunabhängigen Umsetzung von Maßnahmen bei der Beschäftigung von Werkvertragsarbeitnehmern vorgelegt. In Briefen an Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie die Bundesminister Julia Klöckner (Ernährung), Hubertus Heil...

mehr...


18.05.20

Neue Formel für umsetzbare Energie beim Wiederkäuer

Die Gesellschaft für Ernährungsphysiologie (GfE) hat eine neue Schätzgleichung auf Basis von Verdaulichkeitsmessungen für Maisprodukte aus den Jahren 2000 bis 2018 aus neun Versuchseinrichtungen abgeleitet, da sich bei der Validierung der bisherigen Gleichung eine Differenz von bis zu 1 MJ/kg TM zwischen den geschätzten und den aus der...

mehr...


14.05.20

Marktbericht KW 20 / 2020

In den meisten Regionen Deutschlands haben die Niederschläge in den vergangenen zwei Wochen, den Zustand der Rapsfeldbestände etwas verbessert. Das Wasserdefizit ist zwar noch nicht ausgeglichen, aber zumindest etwas gemildert. Dünge- und Pflanzenschutzmaßnahmen sind zudem nun möglich. Ebenfalls positiv wirken sich die kühleren Temperaturen auf...

mehr...


14.05.20

EU-Kommission erwartet größeren Leguminosenanbau

In der EU-27 soll im Wirtschaftsjahr 2020/21 eine größere Fläche mit Hülsenfrüchten bestellt worden sein. Besonders der Sojabohnenanbau dürfte ausgedehnt werden. Die zur Ernte 2020 mit Hülsenfrüchten bestellte Fläche wird in der EU-27 voraussichtlich um 9 % auf 2,5 Mio. t wachsen. Das größte Areal nehmen darunter die Sojabohnen ein, deren Anbau...

mehr...


07.05.20

Aktuelle Studie: Top-Leistung – ein Dutzend Eier mehr pro Henne sind machbar

Die Hennen der leistungsstärksten Kunden von ForFarmers legten im vergangenen Jahr in 85 Wochen durchschnittlich rund zwölf Eier mehr als der niederländische Durchschnitt. Aktuelle Daten aus dem Betriebsanalysetool „Agroscoop“ zeigen Leistungsreserven auf.

mehr...


07.05.20

Marktbericht KW 19 / 2020

Die Regenfälle, die in vielen Regionen Deutschlands, über das vergangene Wochenende niedergingen, konnten die Lage in den Rapsanbaugebieten nur wenig bzw. nicht nachhaltig entspannen. Denn sie waren zumeist nicht ausreichend, die in den vergangenen Monaten aufgebauten Bodenwasserdefizite auszugleichen. Erzeuger sind daher weiterhin sehr...

mehr...


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv